Appell an Remondis, die privaten Gelben Tonnen zu leeren

Mit Verständnis reagiert die Kreistagsfraktion der CDU im Rheingau-Taunus-Kreis auf den Unmut der Bürger im Landkreis, deren privat angeschaffte gelbe Tonnen seit Kurzem nicht mehr geleert werden. "Wir würden uns wünschen, dass bei der Firma Remondis ein Umdenken stattfindet und, wie in der Vergangenheit auch, wieder „freiwillig“ die privaten gelben Tonnen abgeholt werden würden", so der CDU Fraktionsvorsitzende André Stolz zur aktuellen Berichterstattung. Vor Jahren gab es von Seiten des EAW ein klares Signal, dass der damalige Entsorger, unabhängig der nicht vorhandenen rechtlichen Verpflichtung, freiwillig alle gelben Tonnen einsammle. „Die Bürgerinnen und Bürger haben sich darauf verlassen“, so Stolz. Zudem sei es nicht zu vermitteln, dass bis vor wenigen Wochen noch eine Abholung stattfand und nun die Menschen auf ihrem Müll sitzen bleiben!

Das nun aufgekommene Problem kommt nicht von ungefähr. Schon seit längerem gibt es Beschwerden aus der Bevölkerung, wonach zu Recht bemängelt wird, dass die gelben Säcke für den Verpackungsmüll viel zu dünn seien. Bereits 2014 hat sich die CDU-Kreistagsfraktion für eine Einführung der gelben Tonne eingesetzt und begrüßte den damalig eingebrachten Vorschlag des EAW und des Entsorgers, die gelbe Tonne auf freiwilliger Basis zur Miete anzubieten. Zwar war die Fraktionsmeinung, den Bürgerwillen auch ohne Mietentgelt Rechnung zu tragen, doch war der politische Wille von der damaligen rot-grünen Mehrheit nicht vorhanden. Woraufhin insbesondere nach dem Vorschlag, aber auch bereits zuvor, sich viele Bürger im Kreis daraufhin verständlicher Weise auf eine kostengünstigere Variante, nämlich für einen privaten Kauf einer gelben Tonne, entschieden haben. „Bisweilen hat auch Remondis alle - ob privat oder gemietete - gelbe Tonnen geleert“, führt Stolz aus, „dass nun der Unmut über die nicht Leerung der privat gekauften Gelben Tonne groß ist, ist mehr als verständlich.
„Die CDU-Kreistagsfraktion appelliert an den EAW und an die Fa. Remondis auf eine rasche Klärung, dass auch künftig die privat erworbenen Tonnen, so wie zugesagt, geleert werden“, so André Stolz abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

sandra.allmann

Sandra Allmann

E-Mail senden